Restaurierung

Im Bereich der Restaurierung und Rekonstruktion können wir vielseitige Erfahrungen vorweisen. In den zahlreiche Referenzen konnten wir in vielen Bereichen der historischen Raumausstattung unser Know-How einbringen. Auszugsweise finden Sie hier Beispiele unserer Arbeiten: Referenzliste

Historische Fensterdekorationen im Jagdschloss Granitz / Rügen z. B. Damenzimmer aus Damast in Seide gefüttert mit Raffboden und Schärpen (von Hand genäht [Stoffe und Bordüren]). Sonnenschutzrollos auf angefertigten Gardinenbrettern (Birkenholz Schellack poliert mit Messingstangensystemen)

Schloss Ludwigslust (Mecklenburg-Vorpommern)– Teppichboden als Treppenläufer zum Schutz der historischen Stufen im Treppenaufgang

Schloss Ludwigslust (Mecklenburg-Vorpommern)– Teppichboden als Treppenläufer zum Schutz der historischen Stufen im Treppenaufgang

Stoff-Auskleidung eines historischen Wandschrankes als Rekonstruktion der historischen Innenbespannung mit Sonnenbespannung im oberen Segmentbogen (Bel-Etage im Schloss zu Waldenburg [Sachsen].

Barockschloss in Niederbayern, Restaurierung eines Treppenläufers durch Firma Teppich Hopf

Barockschloss in Niederbayern, Restaurierung eines Treppenläufers

Veste Coburg, Rekonstruktion von Wandbespannungen durch Firma Teppich Hopf

Veste Coburg, Rekonstruktion von Wandbespannungen

Deutsche Staatsoper Berlin – Umgang Bauteil A im I. OG (Durchführung Arbeiten der Wandbespannung und an vergoldeten Leisten)

Schlafzimmer der Fürstin im Residenzschloss Waldenburg (Sachsen) – Wandbespannung aus rekonstruiertem BW-Leinenstoff (Anfertigung der Unterverleistung; Unterbespannung aus BW-Leinwandbindigem Stoff, Makulaturtapete, Moltonbespannung, Oberbespannung incl. Posamentierung der Abschlußkanten)

Schlafzimmer der Fürstin im Residenzschloss Waldenburg (Sachsen) – Wandbespannung aus rekonstruiertem BW-Leinenstoff (Anfertigung der Unterverleistung; Unterbespannung aus BW-Leinwandbindigem Stoff, Makulaturtapete, Moltonbespannung, Oberbespannung incl. Posamentierung der Abschlußkanten)

Oberlandesgericht Bamberg, Rekonstruktion von Wandbespannung und Teppich
Oberlandesgericht Bamberg, Rekonstruktion von Wandbespannung und Teppich durch Firma Teppich Hopf

Oberlandesgericht Bamberg, Rekonstruktion von Wandbespannung und Teppich

Kaiserappartements (Neue Residenz zu Bamberg) Dekorationen in Seide mit Baumwoll-Batist-Raffrollos

Roter Ecksalon in der Bel-Etage im Schloß zu Waldenburg. Wir fertigten innerhalb einer ARGE (Golle/Hopf) die Wandbespannungen aus Baumwoll-Seidenstoff (Moiré), die Fensterdekorationen, (Sachsen) den Sonnenschutz bis hin zu Polsterarbeiten und Verkleidung der Lüsterhängung mit Lüsterkrawatte.

Der gewebte Teppichboden im Jagdschloss Granitz wurde in Nachahmung der historischen Musterung des ursprünglichen Läufers als Schonteppich wieder als Treppenläufer verspannt. Auf dem Mittelpodest haben wir eine Intarsienarbeit innerhalb der nicht verklebten Teppichqualität angefertigt. Diesen Treppenlauf begehen manchen Tages bis zu 5.000 Besucher an Saisontagen im Museum.

Deutsche Staatsoper Berlin – Zuschauersaal textile Wandbekleidung (angepasste Rekonstruktion aus Damast-Stoff der Jacquard-Brokatmanufaktur – Wien)

Restaurierung des kleinen Sitzungssaales St. Emmeram (Wandbespannung)

Restaurierung des kleinen Sitzungssaales St. Emmeram (Wandbespannung)